Wie wir arbeiten

In der Genossenschaft Wohnsinn eG entscheiden die Hausgemeinschaften und Planungsgruppen teilweise selbstständig, teilweise in Absprache mit dem Vorstand der Gesamtgenossenschaft über alle Themen. Die Entscheidungsstrukturen in der Wohngenossenschaft sind in der Satzung festgelegt.

Arbeitsgruppen – Planungsgruppe – Planungsrat

Die Planungsgruppe von Wohnsinn Bessungen hat Arbeitsgruppen ins Leben gerufen, in denen über Fragen der Finanzierung, der Bauens und des Zusammenlebens diskutiert wird. Aus diesen Diskussionen gehen Beschlussvorlagen für das Plenum der Planungsgruppe hervor. Die Arbeitsgruppen bereiten Entscheidungen der Planungsgruppe vor und kümmern sich um deren Umsetzung. Alle Mitglieder der Planungsgruppe sind aufgefordert, in den AGs mitzuarbeiten.

Die AG-Sprecher_innen bilden den Planungsrat, der übergeordnete Fragen diskutiert, Themen zur Entscheidung in das Plenum der Planungsgruppe einbringt und die Gruppe nach außen vertritt. Der Planungsrat ist auch für Gespräche mit Interessenten zuständig.

Im Moment gibt es folgende Arbeitsgruppen:

  • AG Bau beschäftigt sich mit allen Fragen rund um das neue Passivhaus. Derzeit geht es vor allem um Absprachen mit Architekten und Fachplanern. Es gibt die Untergruppe Gemeinschaftsräume.
  • AG Energie überlegt, wie die Strom- und Wärmeversorgung erfolgt (Mieterstromkonzept mit Brennstoffzellen-Blockheizkraftwerk, solares Warmwasser…) und kümmert sich u.a. um die künftigen elektrischen Geräte (Beleuchtung, Kühlen, Einkauf effizienter Waschmaschinen usw.). Die AG beschäftigt sich auch mit dem Thema Baustoffe.
  • AG Finanzen klärt, wie wir das Projekt finanziell stemmen können.
  • AG Innere Demokratie diskutiert, welche Regeln wir uns für den Umgang in der Planungsgruppe (Entscheidungsvorbereitung und -findung) geben wollen und organisiert Aktivitäten zum gegenseitigen Kennenlernen.
  • AG Öffentlichkeitsarbeit betreibt diese Website, schreibt Artikel und Flyer und kümmert sich um die Außendarstellung. Eine Untergruppe Wir auf Lincoln kümmert sich um die Kontakte mit anderen Initiativen im Quartier.